Shadow Falls Camp RPG
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wohnung von Xiaomeng Chen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Jack Moon

avatar

Anzahl der Beiträge : 1336
Anmeldedatum : 06.02.13
Ort : Da wo du mich nicht erwartest (;

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Fr März 15, 2013 1:55 am

Nicht das ich wüsste wieso?
Ich seufzte.
Da hat du wohl Recht.
Ich kann kein Leben mehr ohne sie führen und das will ich auch gar nicht.
Sie gehört zu mir und ich zu ihr.

Ich fing an vor mich hin zu lächeln.
Mein Blick wurde wieder ernster.
Mein Leben hätte ohne sie keinen Sinn mehr.
Ohne sie würde ich nicht mehr Leben wollen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Fr März 15, 2013 2:04 am

Vergiss es, nicht so wichtig.
Ich massierte meine Schläfen, ich hatte Kopfschmerzen von dem ganzen Mist.
Wir müssen nur dafür sorgen, dass sie nichts mitbekommen, dann ist sie nicht in Gefahr.
Aber wenn es doch rauskommt, werd ich nicht für euch Lügen.
Ich kann meiner Familie keine Schande bereiten, das würde für mich den Tod bedeuten.
Also solltest du darauf achten, dass ihr keinen Ärger bekommt.
Solange kannst du auf meine Verschwiegenheit zählen.
Was die Blutsbrüder aber mehr beunruhigt, ist deine kleine Holiday.

Ich sah ihn mit hochgezogener Augenbraue an.
Nach oben Nach unten
Jack Moon

avatar

Anzahl der Beiträge : 1336
Anmeldedatum : 06.02.13
Ort : Da wo du mich nicht erwartest (;

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Fr März 15, 2013 2:11 am

Meine kleine Holiday?
Ich sah sie verwundert an.
An sie hatte ich die letzt Zeit gar nicht mehr gedacht.
Was soll mit der sein?
Ich sah sie verwirrt an.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Fr März 15, 2013 2:20 am

Er schien nicht mehr an sie gedacht zu haben.
Weil sie eine Geistseherin ist, oder etwa nicht?
Die Blutsbrüder wissen, warum du hier bist, es war ihretwegen, dass machte ihnen Sorgen.
Auch wenn deine Familie sie für dich ausgesucht hatte.
Es war immer umstritten, ob sie wirklich die Richtige Wahl für dich war.
Was aber vor allem am Camp lag und nicht an ihr.

Wenn mein Vater wüsste, dass ich so viel über all diese Dinge wusste, würde er mich nicht am Leben lassen.
Indem ich Jack das alles verriet, begab ich mich selbst in Gefahr.
Warum also tat ich das alles? Er war wirklich nicht mein Typ, daran lag es nicht.
Violette hatte mir immer gesagt, dass ich mich gegen meine Vater behaupten sollte, aber das konnte ich nicht offen.
Nicht, wenn die Zukunft meines Bruders von meinem Erfolg hier abhing.
Nach oben Nach unten
Jack Moon

avatar

Anzahl der Beiträge : 1336
Anmeldedatum : 06.02.13
Ort : Da wo du mich nicht erwartest (;

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 12:52 am

Ich schüttelte den Kopf.
Was ihr alle schon wieder wisst.
Unglaublich
Ja aber du hast Recht.
Das ist gerade bei mir ein Interessenskonflikt.

Ich sagte ihr die Wahrheit.
Wieso, wusste ich selbst nicht so ganz.
Ich legte meinen Kopf zurück und sah an die Decke.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 1:01 am

Ich beobachtete ihn genau.
Niemand weiss, dass Midnight mal ein Mensch war, er ist gut im spionieren.
Ich weiss das alles nur, weil ich meinen Vater ausspioniere.
Wenn er wüsste, was ich alles weiss, wär ich schneller tot als du Holly sagen kannst.
Damit dass ich dir das alles sage riskiere ich mein Leben und vorallem das meines kleinen Bruders.
Solltest du mich also verraten, wird deine kleine Hexe sterben.

Meine Augen leuchteten rot auf, ich würde nicht zulassen, dass Jiang etwas passiert.
Nach oben Nach unten
Jack Moon

avatar

Anzahl der Beiträge : 1336
Anmeldedatum : 06.02.13
Ort : Da wo du mich nicht erwartest (;

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 1:13 am

Wieso sollte ich das tun?
Damit reite ich mich selbst in Probleme.
Ich werde nichts verraten. Versprochen.
Ich würde niemals die Zukunft von Anjanka und mir in Gefahr bringen.

Ich wollte ihren Namen nicht laut sagen.
Ich sah von der Decke zu ihr.
Dein Bruder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 1:22 am

Ich grinste ihn an, ich wusste, dass ich ihren Namen noch rauskriegen würde.
Ja, er ist erst 16. Er ist nicht wie ich, er interessiert sich für Bücher, Musik, er zeichnet gern.
Ein leben bei den Blutsbrüdern würde ihn töten. Wenn ich versage, wird er meinen Platz einnehmen.
Das werd ich nicht zulassen.

Ich stiess mich von der Kommode ab. Ich war schon immer viel wilder als Jiang. Er war immer der Ruhigere.
Wie wärs wenn du mir die Liste geben würdest. Dann werd ich mich an die Arbeit machen.
Ich wollte sowieso noch ein bisschen raus, da kann ich das gleich mit dem nützlichen verbinden.

Ich nahm den Dolch vom Tisch, den ich vorher noch geschliffen hatte, zog meine Stiefal an und steckte ihn ins Futter.
Erwartungsvoll sah ich Jack an.
Nach oben Nach unten
Jack Moon

avatar

Anzahl der Beiträge : 1336
Anmeldedatum : 06.02.13
Ort : Da wo du mich nicht erwartest (;

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 1:34 am

Ich nahm einen Zettel und schrieb ein paar Namen von Gestaltenwandlern auf.
Einen Namen jedoch strich ich wieder durch.
Derek Kalamack
Ich hielt ihr die Liste hin.
Hier fang erstmal mit denen an.
Gestaltenwandler sind doch echt das letzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 1:45 am

Ich nahm die Liste entgegen, ging sie kurz durch, jetzt musste ich sie nur noch finden.
Doch einer der Namen hatte er wieder gestrichen.
Was ist mit diesem Derek? Ich kann den erledigen, ist kein Problem.
Ich sah ihn wieder an. Ich würde zumindest einiges recherchieren, was ihn anging, der Name kam mir bekannt vor.
Irgendwo hatte ich ihn schon gehört oder gelesen.
Ich würde Violette auf ihn ansetzen, davon brauchte Jack nichts zu erfahren.
Beliebige Reihenfolge oder hast du einen Wunsch wer heute daran glauben soll?
Ich freute mich schon auf die Jagd, ich hatte schon lange nicht mehr ohne meine Zähne getötet.
Nach oben Nach unten
Jack Moon

avatar

Anzahl der Beiträge : 1336
Anmeldedatum : 06.02.13
Ort : Da wo du mich nicht erwartest (;

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 1:54 am

Ich weiß das du ihn töten könntest aber das will ich selbst tun.
Er wird leiden.
Meine Rache wird sehr schmerzhaft und erbarmungslos sein.

Wenn ich schon an ihn dachte kam die Wut hoch.
Meine Hände waren zu Fäusten geballt.
Eine Person habe ich nicht aufgeschrieben.
Den der wird sehr schwer zu töten sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 1:59 am

Das klang sehr persöhnlich, dieser Derek tat mir jetzt schon leid.
Er musste was echt dummes getan haben, wie zum Beispiel sich an Anjanka rangemacht haben.
Was würde Anjanka sagen, wenn du ihn tötest?
Ich war schon immer gut darin, die Zusammenhänge zu sehen.
Welchen Namen? Es gibt keinen, den ich bis jetzt nicht erledigt hätte.
Mein Aussehen hatte mir schon oft viele Türen geöffnet.
Die meissten trauten einer Frau nicht viel zu, darin waren sich Menschen und Übernatürliche gleich.
Nach oben Nach unten
Jack Moon

avatar

Anzahl der Beiträge : 1336
Anmeldedatum : 06.02.13
Ort : Da wo du mich nicht erwartest (;

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 2:10 am

Zum Teil wäre sie froh darüber.
Dieser Derek hat es wirklich gewagt sie zu entführen.
Er hat es aufjedenfall versucht.
Seine Freunde habe ich dort gleich umgebracht aber er ist geflohen, als er sie geworfen hat.
Ich habe mich natürlich zuerst um sie gekümmert.

Ich sah auf die Liste.
Der fehlende Name ist der eines Ratsmitglieds der Gestaltenwandler.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 2:19 am

Wieder ein Puzzleteil setzte sich in Bewegung.
Lass mich raten, er heisst Kalamack?
Ich setzte mich an meinen Laptop, fuhr ihn hoch und gab den ersten Namen ein.
Sofort kamen einige Informationen.
Vor allem der Wohnort. Es war in der Nähe des Friedhofs von Shadow Falls.
Was ich nach einem kurzen check des Stadtplans herausfand.
Ich prägte mir die wichtigsten Infos ein, fuhr den Laptop wieder herunter.
Midnight kam zum gleichen Zeitpunkt ins Wohnzimmer gelaufen, sprang auf einen der Sessel.
Gehen wir auf die Jagd?
Wir haben einiges für Jack zu erledigen.
Ich wedelte mit dem Zettel vor seiner Schnauze.
Sonst noch irgendwelche instruktionen bevor ich anfange, Jack?
Nach oben Nach unten
Jack Moon

avatar

Anzahl der Beiträge : 1336
Anmeldedatum : 06.02.13
Ort : Da wo du mich nicht erwartest (;

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 2:38 am

Nein nichts mehr.
Aber danke für dein Verständnis und lass dich bitte nicht töten.

Ich umarmte sie zum Abschied nochmal freundschaftlich.
Du weißt garnicht wie dankbar ich dir bin.
Ich gehe dann zurück zu Anjanka.

Ich fing an über mein gesamtes Gesicht zu Lächeln und zu strahlen.
Gleich wieder bei ihr zu sein machte mich glücklich.
Melde dich einfach bei mir wenn du wieder da bist.
Bis später Xiaomeng und Schmusekätzchen.

Ich ging raus in meine Wohnung, wieder zu meiner geliebten Anjanka.


--> Wohnung von Jack Moon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Sa März 16, 2013 2:49 am

Ich drückte ihn etwas steif, ich war nicht der Typ für Umarmungen.
Ich handle genauso in meinem Interesse.
Er rauschte aus der Wohnung, er schien geradezu zu leuchten.
Komm schon Schmusekätzchen, wir haben Arbeit vor uns.
Ich schnappte mir meine Lederjacke und die Autoschlüssel und ging zu meinem Auto.
Hielt Midnight die Tür auf, damit er einsteigen konnte.
Ich raste in die Nacht hinaus, mein Auto fibrierte zum Beat der Housemusik.

---> Ein Fluss in Shadow Falls
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   So März 17, 2013 9:00 pm

---> Wohnung von Jack Moon

Ich liess mich zuerst auf das Sofa fallen, Mensch der Typ hatte vielleicht einen Schlag drauf, mir tat alles weh.
Ich holte mir ein Glas Blut, stürzte es kalt hinunter, ich brauchte es jetzt einfach.
Ich lief ins Badezimmer, liess die Wanne einlaufen und schüttete eine Menge Badeschaum rein.
Zog mich aus und liess mich ins heisse Wasser gleiten.
Götter das tat gut.
Nachdem ich gefühlte Stunden in der Wanne sass, zog ich mich an und machte mich auf den Weg ins Camp.
Jack meinte zwar dass ich da nicht einfach reinplatzen kann, aber hey, mir egal was er sagte.

--->Vor dem Wasserfall
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Mo März 25, 2013 6:52 pm

----> Wohnung von Jack Moon

Ich schloss die Tür auf und zog Dereck in meine Wohnung.
Sie war in asiatischen Touch in Schwarz/rot/weiss eingerichtet.
Ich lief direkt in die Küche und holte mir ein Glas Blut, das ich mir warm gemacht hatte.
Ich trank es in kleinen Schlucken aus, doch ich hasste es, ich mochte es lieber direkt von der Quelle.
Ich drehte mich zu Dereck um.
Ich brauch jetzt einen Drink, willst du auch einen?
Ich ging ins Wohnzimmer und schenkte mir einen Drink ein, lehrte das Glas in einem Zug.
Ich sah Dereck an, nachdem ich mir ein Zweites eingeschänkt hatte.
Nach oben Nach unten
Dereck Kalamack

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 06.03.13

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Di März 26, 2013 11:35 am

Ich musterte ihre Wohnung.
Ich mochte ihren Stil.
Ich sah zu ihr.
Ja ich hätte gern einen.
Ich setzte mich auf ihre Couch.
Du hast es schön hier.
Ich liess sie nicht aus den Augen.
Sie goss uns beiden einen Drink ein.

_________________
Nicht dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Di März 26, 2013 11:46 am

Ich goss ihm ebenfalls von der bernsteinfarbenen Flüssigkeit ein.
Ich gab ihm sein Glas und setzte mich neben ihn.
Ich drehte nervös mein Glas in meinen Händen, der Ausbruch von vorhin war mir jetzt peinlich.
Normalerweise reagierte ich nicht so eifersüchtig.
Entschuldige wegen vorhin, ich weiss nicht was in mich gefahren ist.
Wenn es um dich geht reagiere ich nicht mehr objektiv.
Ich weiss schliesslich weswegen du hier bist, auch weswegen Jack dich tot sehen will.
Doch ich kann dieses Miststück nicht ausstehen.
Sie braucht nur mit ihren Wimpern zu klimpern und alle überschlagen sich für sie.

Ich sah ihn immer noch nicht an. Ich leerte mein Glas in einem Zug und stand wieder auf.
Ich stellte es erst ab, doch dann nahm ich es und füllte es wieder auf.
Ich trank eigentlich nie viel, doch heute war alles anders.
Nach oben Nach unten
Dereck Kalamack

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 06.03.13

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Di März 26, 2013 12:07 pm

Also ich finde dich süss, wenn du eifersüchtig bist.
Ich fing an zu Grinsen.
Du magst mich halt, da wird man eifersüchtig.
Ich trank den Rest aus.
Ich stand auf und stellte das Glas ab.
Ich strich ihr über die Wange.
Ich wusste es doch, dass du etwas für mich empfindest.
Lächelnd setzte ich mich wieder hin.

_________________
Nicht dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Di März 26, 2013 12:15 pm

Ich empfand überhaupt nichts für ihn! Das kann ich nicht...oder?
Ich wusste nicht was ich denken sollte, aber ich mochte ihn.
Aber meinen Kater mochte ich schliesslich auch.
Wenn man vom Teufel spricht...
Hey Xi, ich hatte dich gesucht, wo warst du?
Und wer ist der Typ? Mal wieder einen Neuen?
Der wievielte ist das diese Woche? Der Fünfte?
Hast du eigentlich daran gedacht, dass wir hier einen Auftrag zu erledigen hatten?
Mach hinne, wir haben zu tun.

Er blitzte mich an, strich mir aber um meine Beine herum.
Halt gefälligst die Klappe Midnight.
Zischte ich ihm zu. Dereck würde bestimmt sauer werden...
Ich blickte ängstlich zu ihm.
D. er erzählt nur Mist, ehrlich.
Nach oben Nach unten
Dereck Kalamack

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 06.03.13

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Di März 26, 2013 12:31 pm

Ich ignorierte Xiaomengs Worte.
Ich stand auf und lief zu den beiden.
Ich packte die Katze am Nacken.
Du erzählst mir jetzt von diesen Kerlen oder ich verwandle mich in einen Hund und jag dich.
Ich blickte den Kater wütend an.
Wieso konnte er überhaupt sprechen?
Mein wütender Blick wanderte zu Xiaomeng.
Und du hast mir erzählt, dass du keine Zeit für irgendwelche Typen hast.
Meine Wut stieg stetig.
Ich schleuderte die Katze auf die Couch.

_________________
Nicht dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Di März 26, 2013 12:39 pm

Ich wich langsam vor ihm zurück, ich htte Angst vor ihm.
Ich hob abwehrend meine Hände.
Er ist eigentlich ein Mensch, eine Hexe hat ihn verflucht, leider kann er immer noch reden.
Die bedeuten doch nichts, Ich hasse dieses abgepackte Blut, es schmeckt abgestanden.
Ich mag es eben lieber direckt von der Quelle.
Sie sind nichts weiter als Essen, Dereck.
Ich hatte nie was mit einem.

Aber du machst sie immer ziemlich heiss, kein Wunder wenn du so rumläufst.
Ich blitzte Midnight an, der mittlerweile seelig auf der Lehne des Sofas lag.
Das ist jetzt wirklich nicht hilfreich!
D. bitte, glaub mir, die bedeuten überhaupt nichts, er übertreibt nur.

Ich ging vorsichtig auf ihn zu, strich ihm über die Wange.
Ich bin nunmal ein Vampir, ich muss auch essen.
Nach oben Nach unten
Dereck Kalamack

avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 06.03.13

BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   Di März 26, 2013 12:55 pm

Ich sah sie angewidert an.
Ich schlug ihre Hand weg.
Wenn du nichts mit denen hattest, hättest du sie ja nicht in deine Wohnung bringen müsse.
Du bist einfach nur ein Flittchen.

Ich schüttelte enttäuscht den Kopf.
Bis dann such dir einen anderen Idioten.
Findest du sicher schnell einen neuen.
Nicht Anjanka sondern du musst nur mit deinen Wimpern klimpern bis die Leute springen.
Da kriegst du ganz schnell jemanden.
Viel Spass noch.

Ich drehte ihr den Rücken zu und lief zur Tür.

_________________
Nicht dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wohnung von Xiaomeng Chen   

Nach oben Nach unten
 
Wohnung von Xiaomeng Chen
Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadow Falls Camp :: Archiv :: Inplay-
Gehe zu: