Shadow Falls Camp RPG
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mika-Chiona Freeman

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Athina Irwin
Admin
avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 17.10.13

BeitragThema: Mika-Chiona Freeman   So Okt 20, 2013 3:15 pm

Steckbrief von Mika-Chiona Freeman



---Allgemeine Informationen---

Name: Ihre Eltern gaben ihr den Namen Mika-Chiona, weil sie sich nicht entscheiden konnten.

Spitzname: Mika, Kia, Chio oder Ona. Meistens wird sie aber bei Mika oder Chio gerufen.

Alter: 19 Jahre, bald aber schon 20

Geburtstag: 11.11.1993

Wohnort: Fallen

Geburtsort: Delphi, Griechenland

Familie:

- Mutter: Sophia Tullaryn - Freeman (39 Jahre alt; Vampir,)
- Vater: Riku Freeman (40 Jahre alt; Chameleon)
- Großmutter mütterlicher Seits: Atika Tullaryn (60 Jahre alt; Vampir)
- Bruder: Yukio Freeman (18 Jahre alt; Vampir)
- Haustiere: Schildpatt Kätzchen namens Nala (5 Monate)

Fotoalbum:
 

Art:
Chameleon

Reinblut/Halbblut:
Halbblut, ihre Mutter ist Vampir

Gabe:
Mika kann das Wasser beherrschen und beeinflussen. So kann sie es dazu bringen zum Beispiel zu verdampfen oder zu Eis zu werden. Als Fee hat sie auch Heilkräfte. Ansonsten ist sie eigentlich wie alle anderen wenn sie das entsprechende Gehirnmuster hat, lediglich als Vampir ist sie noch etwas stärker, was daran liegen könnte dass sie auch ansonsten relativ stark ist.

Seit wann bin ich im Camp:
4 Jahren


---Aussehen---


Haarfarbe:
ursprünglich Blond, färbt sich aber ständig die Haare; im Moment Lilac

Augenfarbe:
ein strahlendes Blau

Größe:
zierliche 1.65 cm

Gewicht:
etwa 56 kg

Körperbau:
eher zierlich, schlank aber dennoch sportlich

Sonstiges:
Mika besitzt 3 Tattos, hat ein Zungen Piercing und kurz auch ein Septum, von dem sie sich aber getrennt hat. Außerdem zieren ihren Körper etliche Narben.

Bilder:
 

Auftreten:
Mika-Chiona tritt eher als die lautlose, kühle Rebellin auf.
Sie hat offensichtlich Spaß am Leben, lässt nicht sonderlich gerne etwas sagen und reißt andere oft mit bei ihrer Laune.
Trotzdem ist sie innerlich eher die Ruhige, Nachdenkliche und auch Verletztliche 19 Jährige die sie immer zu verdecken versucht.
Mit Leuten denen sie vertraut oder die Mika mag ist sie immer gut gelaunt, lebensfroh und voller Tatendrang, jedoch wenn sie alleine ist hält sie sich im Hintergrund.
Mika-Chiona kann fast lautlos durch Gänge schleichen und nicht auffallen, wenn sie will, was sie sich oft zu Nutzen macht.
Eigentlich ist ihre Erscheinung trotzdem ein ständiges Wechselspiel, dass nur die Personen die ihr Nahe stehen durchschauen.


---Charakter---


Stärken:
- Mika ist ziemlich stur, ob das nun eine Stärke oder nicht ist weiß sie nicht genau
- Ihre Gefühle kann das Mädchen sehr gut unter einer Maske verstecken
- Auf kurze Distanzen kann Mika-Chiona gut springen, rennen gehört aber auch zu ihren Stärken
- Kreativität und Pläne schmieden gehört ebenfalls ihren Stärken an
- Wenn sie es will kann Mika quasi unsichtbar sein weil sie sich durch ihre Größe gut verstecken und im Hintergrund halten kann
- Außerdem ist sie hilfsbereit - wenn sie es will

Schwächen:
- Auch wenn Mika-Chione aufs Äußerliche sehr stark wird ist sie innerlich doch eher schwach, nachdenklich und eine Einzelgängerin
- Sie kann nicht lange sitzen bleiben, die Ungeduldigen Gene hat sie wohl von ihrer Mutter
- Wenn Mika mal gut drauf ist braucht sie Abenteuer - ansonsten fällt ihr immer nur Blödsinn ein
- Ihre Angst vor Homophoben Menschen, die sie nicht akzeptieren - auch wenn sie Bisexuell und nicht Lesbisch ist
- Zudem ist Mika naiv, manchmal sehr tollpatschig, verpeilt und versteht oft mal was nicht auf Anhieb
- Eine Sache die sie von ihrem Vater hat, ist wohl die Tatsache dass sie fast immer kontern muss wenn jemand etwas Blödes sagt und sich vor ihre Lieblinge stellt

Mag:
- Mika ist gerne unter ihren Freunden, allerdings hält sie zu lange Gesellschaft auch nicht wirklich aus
- Sie mag Ruhe genauso sehr wie Abenteuer
- Regen, Wälder und den Winter, Hitze mag Mika-Chione wirklich nicht - außer bei Stränden, was aber auch die einzige Ausnahme ist
- Ohne Musik, am besten mit viel Bass, wäre Mika-Chione nicht halb so ausgeglichen wie sie jetzt gerade ist
- Außerdem mag Mika es nicht aufzufallen oder durchschaut zu werden
- Magisches, Geheimnisvolles und Mythologie haben das Mädchen auch schon immer sehr interessiert.
- Cupcakes - eine geheime Schwäche von ihr
- Die Blutsbrüder. Zwar ist sie nicht von ihnen Überzeugt, aber sie mag dieses Bündnis mehr als die FRU.

Mag nicht:
- Hitze. Eines ihrer Mottos ist: "Du kannst immer mehr anziehen - ausziehen nicht"
- Zu viele Menschen auf zu kleinem Raum. Sie ist leicht klaustrophobisch veranlagt.
- Arrogante, homophobe, selbstverliebte Menschen ohne den Hauch Vernunft kann sie überhaupt nicht ab
- Außerdem hasst Mika-Chiona alles was irgendwie mit Mathematik zu tun hat
- Regel und Stress sind auch so Dinge für sich, die Mika nicht sonderlich gern hat
- Das Gefühl nicht helfen zu können oder wenn Leute nicht verstehen was sie meint bzw ihr nicht zuhören frustriert sie zutiefst
- Mika-Chiona hat irgendwie eine Abneigung gegen Liebe bzw das Verliebt-sein. Könnte daran liegen dass sie meistens verletzt wird.
- Die FRU

Größte Angst:
Alles zu Verlieren

Größter Wunsch:
Dass alle Glücklich sind

Verhalten:
Mika-Chione ist eine kleine Rebellin - ob sie jetzt mit ihren Freunden unterwegs ist oder alleine macht da keinen Unterschied, auch wenn sie alleine eher ruhig ist.
Sie lässt sich nicht gerne etwas vorschreiben, was sie oft auch zeigt.
An Regeln hält sie sich nur, wenn sie diese akzeptieren kann - sonst nicht.
Vor allem ihren Eltern hatte sie sich früher mal in den Weg gestellt.
Mittlerweile ist sie ein Wenig vernünftiger geworden, wenn auch nicht recht viel.
Sie stellt sich immer vor die die sie beschützen will, hat einen Mütterlichen Instinkt könnte man sagen und kontert fast immer wenn jemand etwas Blödes sagt.
Mika mag zwar schon fast Zwanzig sein - geistig ist sie Meistens aber nicht älter als 16.
Mit ihren Freunden und vor allem ihrem Bruder hat sie nicht erst einmal irgendwelchen Blödsinn gemacht.
Am Liebsten würde Mika-Chiona die Welt verändern auch wenn sie dies natürlich nicht kann.
In der Gegenwart einer Gruppe oder einer verzwickten Situation will das Mädchen oft die Alpha Rolle übernehmen und kommt mit Plänen an - auch wenn diese nicht immer funktionieren.
Außerdem ist sie sehr verträumt.
Es kann oft vorkommen dass sie gar nicht ansprechbar ist wenn sie gerade in Gedanken versunken irgendwo sitzt.
Zudem verliert sie oft jedes Zeitgefühl wenn sie länger zuhause ist, nichts tut oder nachdenkt.

Lieblingsort:
Im Wald am Fluss

Lieblingstageszeit:
Abend und Nacht

Lieblingsart:
wahrscheinlich Vampir oder Gestaltenwandler

Lebenslauf:
Mika-Chiona wurde am 11. November 1993 um 23:43 in Delphi, Griechenland geboren. Ihre Eltern, Sophia und Riku, konnten sich nicht für einen Namen entscheiden da sie sowohl Japanische als auch Griechische Namen mochten, weswegen ihre Tochter einfach zwei Namen bekam. Mika, mit der Bedeutung "der neue Mond" und Chiona mit der Andeutung auf das griechische Wort für Schnee. Ihre Kindheit war für sie wirklich schön. Ihre Eltern waren nicht unbedingt arm, weswegen sie alles bekam was sie wollte. Zumindest Meistens. Atika - ihre Großmutter - war bei dem Mädchen schon früh beliebt für die Zu-Bett-Geh-Geschichten, die eigentlich nur Geschichten aus der griechischen Mythologie waren. Ihre absolute Lieblingsgeschichte war die der Büchse der Pandora - aus welchem Grund auch immer.
Ein paar Jahre später kam ihr kleiner Bruder Yukio auf die Welt, mit welchem sie entweder ein eingespieltes Team war oder sich stritt. Trotz allem standen die beiden Geschwister immer zueinander. Mit 6 Jahren fing Mika-Chiona dann an Englisch zu lernen, da ihre Familie ein Jahr später von Delphi nach Fallen zog, in eine kleinere Villa wo von nun an ihre Oma, ihre Eltern und die beiden Kinder glücklich wohnten.
Im Alter von 14 Jahren hatte Mika-Chiona ihren ersten wirklichen Freund, im Jahr darauf, mit 15, kamen ihr dann aber Zweifel ob sie nicht doch auch eine Schwäche für Mädchen hatte. Dieser Verdacht bestätigte sich dann kurz vor Sommeranfang im darauffolgenden Jahr. Allerdings akzeptierte sie es lange nicht Bi zu sein.
Bis Mikas 16ten Geburtstag war ihr Gehirnmuster - im Gegensatz zu dem ihres Vampir Bruders der nach ihrer Mutter kam - unbekannt, wodurch sich aber der Verdacht auftat dass das Mädchen, genau wie ihr Vater, zu den seltenen Chameleons gehörte. Als sie schließlich an einem Tag mit dem Muster eines Vampirs und ein paar Tage später als Hexe aufwachte, wussten alle was Sache war. Von da an wurde Mika-Chiona von ihrem Vater nach der Schule unterrichtet wie es war ein Chameleon zu sein. Langsam begann sich auch ihre Gabe zu entwickeln. Ab dem Tag an dem Mika ihr Gehirnmuster einigermaßen kontrollieren konnte gingen sie und Yukio dann auch ins Shadow Falls Camp, da ihre Eltern wollten dass sie sich mit den anderen Arten anfreundeten. Ein Jahr später - mit 17 Jahren - war sie dann schon recht gut darin, natürlich unterliefen ihr auch jetzt noch Fehler, das Muster zu kontrollieren ebenso wie ihre Fähigkeit. Ebenfalls mit 17 Jahren schaffte sie es dann ihre Sexualität wirklich zu akzeptieren, was ihr außerdem dabei half Selbstbewusster zu sein. Mittlerweile ist Mika immer noch die glückliche Rebellin und hilft Holiday im Camp aus, da sie irgendwann auch Betreuerin sein will. Die Campleiterin hatte ihr in ihrer Jugend oft beiseite gestanden weswegen eine tiefe Freundschaft zwischen den Beiden entstanden war. Manchmal jedoch half Mika-Chiona auch den Blutsbrüdern wenn sie irgendwas brauchten, aber sie hatte von Anfang an gesagt, dass Mord für sie nicht in Frage kam. Für die FRU hatte sie genau zweimal gearbeitet - würde es aber nicht so schnell wieder tun nachdem sie erfahren hatte, was sie mit Chameleons getan hatten.



Codewort: Blutsbruder
Ich habe die Regeln gelesen und akzeptiert: Yep.
Avatar: Amber McCrackin
Zweitcharakter:Cora LaRoche, Holiday Brandon, Laney Pelko & Noah Conell
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Mika-Chiona Freeman
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadow Falls Camp :: Charaktere und Bewerbungen :: Bewerbungen :: Fertige Bewerbungen-
Gehe zu: