Shadow Falls Camp RPG
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 William Benett

Nach unten 
AutorNachricht
William Benett

avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 20.06.14

BeitragThema: William Benett    Do Jun 26, 2014 3:41 pm

Steckbrief von William Benett



---Allgemeine Informationen---

Name: William Benett

Spitzname: Will, Liam, Ian

Alter: 18

Geburtstag: 2.1.

Wohnort:
Orlando

Geburtsort:
Orlando

Familie:

- Mutter:
Grace Benett

- Vater:
Hades (Gott der Unterwelt)

- Großeltern:
Gabrielle und Marcus Benett

- Geschwister:
- Haustiere:
Katze: Smokie

Art: Halbgott

Reinblut/Halbblut: Halbblut

Gabe:
kann Fantasiewelten erschaffen

Heilkräfte:
nur in seinen Welten

Seit wann bin ich im Camp: seit 10 Jahren

Gesinnung: Neutral


---Aussehen---


Haarfarbe:
braun-blond

Augenfarbe:
blau

Größe:
1,92m

Gewicht:
85kg

Körperbau:
muskulös

Sonstiges: Tattoos/Piercings/Narben etc.

Auftreten:
Will trägt meistens ausgewaschene Jeans, T-Shirt und Hemd. Allgemein wirkt er vom Stil her immer wie eine Mischung aus Rebell und unauffällig, je nach dem auf was er gerade Lust hat, kann aber auch mal sehr schick sein. Er versucht oft mit seiner Kleidung auch seine Stimmung auszudrücken, weshalb man meistens nicht von seinem Verhalten überrascht wird. Zumindest nicht so lange er es nicht will.


---Charakter---


Stärken:

~ zu hören
~  beobachten
~ hat sehr klare Vorstellungen
~ fantasievoll
~ ruhig
~ den Überblick behalten
~ organisieren
~ Pläne machen

Schwächen:
~ gezuckerte Erdbeeren
~ nicht wirklich spontan
~ Höhenangst
~ kämpfen
~ taucht manchmal einfach in seine Welten ab
~ kann nerven mit seinem fotografieren
~ Kommt nicht gut mit Veränderungen klar

Mag:
~ Gewitter
~ Fotos
~ klare Linien
~ besondere Fotographien
~ seine Kameras
~ Beständigkeit

Mag nicht:
~ ständige Wechsel der Umgebung
~ zu wilde Leute
~ Langeweile
~ zu viel Spontanität
~ wenn Sachen von ihm erwartete werden, die er nicht leisten kann
~ seine Großeltern
~ rauchen
~ dumme Angewohnheiten

Größte Angst:
seinen ehemaligen Stiefvater David wieder zu treffen

Größter Wunsch:
Beständigkeit

Verhalten:
Will ist meistens eher ruhig und trainiert nicht gerne vor anderen. Sehr viel lieber macht er so etwas für sich alleine und dann auch nur die Sachen die er wirklich mag. Er kann es nicht leiden angestarrt oder auch nur lange angesehen zu werden, wenigstens nicht von Fremden. Im Gegenzug sieht er jeden sehr genau an und fotografiert liebend gerne jeden und alles, wobei er das meistens heimlich oder als Schnappschüsse macht. Daheim hat er tausende von Fotoalben, voll mit allen Fotos die er schießt, wobei es da auch zwei sehr dicke Bücher, voll mit den verschiedensten Bildern von ihm. Er liebt es seine Alben auch besonders zu gestalten, so sammelt er noch Sachen wie Eintrittskarten, Zettel oder sonstiges von den Menschen oder der Umgebung und klebt das dann mit dazu. Er wird beinahe nie aggressiv, es sei denn man nervt ihn wirklich dauernd, dann kann er auch mal kurz fies werden, verzeiht bei ernst gemeinten Entschuldigungen aber sofort und ist dann auch nicht wirklich nachtragend. Über seine Vergangenheit und die Zeit außerhalb des Camps redet er so gut wie nie und wenn er darauf angesprochen wird denkt er lange darüber nach, ob er wirklich davon erzählen möchte und wenn, dann erzählt er nie alles auf einmal, zumindest hat er das noch nie bei sich erlebt. Trotzdem kann er auch mal wirklich frech sein und hält eigentlich nie seine Klappe, wenn er was zu sagen hat.

Lieblingsort:
Wald, Seen, Lichtungen

Lieblingstageszeit:
Mittag, Dämmerung

Lebenslauf:
Will hat eine sehr sehr schwere Vergangenheit. Er war kein Wunschkind, zumindest von seiner Mutter aus nicht, wohin gegen Hades tatsächlich nach einer Frau für die Nacht gesucht hatte und keinen Wert auf Verhütung gesetzt hatte. Seinen Vater sahen seine Mutter und Will danach nur an wichtigen Terminen, wie Wills Geburt, seine Einschulung und als er ihnen von dem Camp erzählt hatte. Seit Will dann in dem Camp war sah er ihn dann aber tatsächlich öfter, denn Hades kam ihn öfters in seinen Fantasiewelten besuchen. Sie haben ein sehr gutes Verhältnis zueinander, da sie sehr ähnlich denken und sobald Will dann bereit ist, soll er auch selber mal in die Unterwelt kommen.
Mit seiner Mutter hingegen lief es nie gut. Bald nach seiner Geburt hatte sie angefangen zu trinken, ständig in Bars zu gehen und brachte von dort die schlimmsten Männer mit nach Hause. Nicht wenige seiner Stiefväter, die sie alle wurden, da seine Mutter jeden schon nach der kleinsten Versprechung heiratete, schlugen ihn und ihre Mutter, was wohl auch der Grund war, weshalb er das mit den Fantasiewelten entdeckte. Einer seiner Stiefväter war allerdings besonders schlimm, da er ihn wirklich sehr regelmäßig verprügelte und dabei wirklich auf nichts achtete. Nicht selten musste Will deshalb ins Krankenhaus, wo er fast dauerhaft deswegen angestarrt wurde. Seine Abneigung gegen starrende Blicke kamen aber nicht nur daher. Nach jeder neuen Scheidung zog seine Mutter wieder mit ihm um, er war der Neue in der Stadt, der neue in der Schule und der Neue, der wenig später meistens einen blauen Fleck hatte. Jeder starrte ihn und seine Mutter an und das hasste er besonders. Gerade das hält sich auch bis heute. Heute lebt seine Mum wieder in seinem Geburtsort und obwohl Will es oft immer noch nicht so ganz schaffte sich gegen seine "Väter" zu wehren, hat er in der zwischen Zeit Möglichkeiten gefunden sie von den meisten Sachen abzuhalten und es immer wieder mal geschafft sie auch zu vertreiben.


Codewort:
Blutsbruder
Ich habe die Regeln gelesen und akzeptiert: ja
Avatar: Zac Efron
Zweitcharakter:
Lilith Montgomery
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
William Benett
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadow Falls Camp :: Archiv :: Bewerbungen-
Gehe zu: