Shadow Falls Camp RPG
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Krankenhütte

Nach unten 
AutorNachricht
Hope Marin

avatar

Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 25.01.15

BeitragThema: Krankenhütte   Di März 10, 2015 2:30 pm

Ich guckte Gina nochmal genau an und verdrehe ich augen. Also auf der Upper East Side glaube ich wären wir beide echt gute freunde. Ich gehe mit ihr in die Hütte und gucke mich um. Niemand hier, wir können dich sicher auch alleine versorgen. Ich grinse sie an. Also am einfachsten wäre es den Arm einfach zu Amputieren. Ich Lache, danach nehme ich ein verband und etwas salbe und schmiere ihr das auf den arm und mache dann den verband drum herum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melody Sykes

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 25.02.15

BeitragThema: Re: Krankenhütte   Sa Apr 04, 2015 12:06 pm

Echt gute Freunde...?! Ich konnte echt gut auf Freunde verzichten, aber so eine Freundschaft hatte bestimmt Vorteile.
Mein Blick war auf die Wunden meines Armes gerichtet. "Abschneiden hört sich gut an.", meinte ich zu Hopes Anmerkung und schmunzelte leise.
Die Fee schmierte mir irgendeine Salbe auf den Arm. Ich denke mal es war diese Jodsalbe, denn es brannte wie die Pest. Der Verband wurde kurz danach ordentlich gebunden. "Ehm.. Danke oder was auch immer man jetzt sagen würde.", sagte ich und sah zur Tür. "Lust ein bisschen umher zu irren?"

_________________


Don't say I'm better off dead, Cos heaven's full and hell won't have me. Won't you make some room in your bed? Well you could lock me up in your heart, And throw away the key. Won't you take me out of my head?

I'm just a would've been, could've been, Should've been, never was and never ever will be ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hope Marin

avatar

Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 25.01.15

BeitragThema: Re: Krankenhütte   Sa Apr 04, 2015 12:18 pm

Ja man sagt danke. Ich schaue sie an und frage mich wieso dieses Mädchen so ist. Auf der Upper east side sind die nicht mal so schräg drauf. klar du bist arrogant und abweisend um nicht verletzt zu werden aber jemanden der so extrem drauf ist habe ich noch nie erlebt. Naja aber zu hause bin ich fast genau so irgendwas muss man ja machen um Queen zu bleiben. Klar können wir hier rumlaufen aber hier laufen ganz schön viele nervende gestalten rum. Ich gucke sie mir nochmal genau an. Was ist ihr geheimniss ? was verbirgt sie ? Das möchte ich herausfinden. Und ich glaube sie kann nett sein wenn sie möchte. Irgendwann wird sie mir sicher vertrauen und dann könnten wir wirklich freunde werden. Ich gehe mit Gina raus und sehe mich um und stöhne. Die Feen wollen zusammen zeit verbringen. Ich zeige auf eine Große gruppe da ich schon seit einem Jahr hier bin kenne ich natürlich die leute und weiß wer was ist. naja zumindestens bei den alten. Entweder wir riskieren es an ihnen vorbei zu gehen und mit ihnen zeit zu verbringen oder wir müssen irgendwo hingehen wo die uns nicht finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melody Sykes

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 25.02.15

BeitragThema: Re: Krankenhütte   Sa Apr 04, 2015 1:23 pm

"Nervende Gestalten gibt es überall, Hope.", meinte ich knapp und ging mit ihr nach draußen. Schlimmer als meine Familie können die eh nicht sein! Ich meine, wer hat denn bitte solche psychopathologischen Eltern?! Die wurden bestimmt nicht zu einer Tötungsmaschine aufgezogen!
Hope stöhnte auf und deutete auf eine Gruppe. "Wenn du dich verstecken möchtest, bitte. Aber ich bin nicht so scheu. Ich werde mich schon verstellen.", sagte ich und richtete meine Haare. Hope war doch gar nicht mal so übel. Sie ähnelte mir ein bisschen und wir kamen dazu noch ein klein wenig klar. "Also ziehen wir das durch?", fragte ich und sah die Fee an. Kleine Gruppen sind oki, aber werden es mehr, werde ich mich zurückziehen.

_________________


Don't say I'm better off dead, Cos heaven's full and hell won't have me. Won't you make some room in your bed? Well you could lock me up in your heart, And throw away the key. Won't you take me out of my head?

I'm just a would've been, could've been, Should've been, never was and never ever will be ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hope Marin

avatar

Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 25.01.15

BeitragThema: Re: Krankenhütte   Sa Apr 04, 2015 1:30 pm

Okay, dann wagen wir es, aber sag nicht das ich dich nicht gewarnt habe. Und Die kennen mich alle als lieb und nett, also ich habe nichts zu befürchten. Ich grinse Gina an und gehe mit ihr in richtung der Gruppe von Feen die vor dem Speisesaal stehen. Direkt begrüßen mich viele leute und die stellen sich auch Gina vor. Danach machen wir uns mit der Gruppe Feen auf den weg zu einem Wanderpfad.

tbc: Die Wanderpfade , am Bach entlang.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenai-Lucius

avatar

Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 07.04.15
Ort : Hier und Überall. An jedem ort aber auch an keinem.

BeitragThema: Re: Krankenhütte   Mo Jun 29, 2015 4:49 pm

Als wir bei der Krankenhütte angekommen waren weise ich mit einer Arm/hand Bewegung auf die Hütte. Das ist die krankenhütte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joyce Coleman

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 02.04.15

BeitragThema: Re: Krankenhütte   Di Jun 30, 2015 1:51 pm

c.f.: große Wiese

Als wir bei der Krankenhütte angekommen waren wieß Kenai mit einer Arm/Hand Bewegung auf die Hütte. Das ist die krankenhütte., meinte er knapp. "Gut zu wissen. Wollt ihr ebend warten, oooder wollt ihr euch DAS antun?", fragte ich unsicher und sah meine Beine hinunter. So langsam fiel es schon auf, dass ich irgendeine größere Wunde haben musste.
Ohne größeres Gezöger betrat ich die Hütte und suchte erstmal ein frisches Tuch, Desinfektionsmittel und einen Verband. Man wusste ja nie, ob die Wunde nochmal aufplatzen würde... Ich hoffte, dass sie es nicht nochmal tat.
Als ich alles zusammen hatte, ließ ich mich auf einem Stuhl nieder, der in der Nähe des Einganges stand. Vorsichtig zupfte ich mein Kleid hoch. Sofort stoch mir ein ekliger Geruch von Eiter, Wundwasser und Blut in die Nase. "Bahhh...!", zischte ich und rumpfte die Nase. Ich nahm das frische, leider auch weißes Tuch und sprühte etwas von dem Desinfektionsmittel drauf. Dieser Geruch war mir so zu sagen ´vertraut´. Wenn man ein paar Jahre in einer ´Klapse´war, dann gewöhnt man sich einfach an diesen Geruch... Ich meine, mir wurden damit die Hände und Füße gewaschen.
Mit leichtem Gezöger fing ich an die tiefe Schnittwunde von dem eiter zu befreien. "Ehm.. Das brennt...", ´knurrte´ich leise und ließ mich von diesem ziehen, brennen und gesteche nicht ablenken. Ich hatte es ja auch geschafft diese Wunde zu erschaffen. Also warum auch nicht das Säubern meistern?

_________________
Jedes Märchen hat ein Ende...


Das bin ich :
 


"Let´s do it" "Wait.. I have to.." "Yeah you have."

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Skylinn Evernight
Admin
avatar

Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: Krankenhütte   Di Jun 30, 2015 11:54 pm

Nach einer knappen Einweisung von Kenai betrat Joyce auch schon die Krankehütte um ihre Wunde zu verartzten. Rasch ging ich ihr hinterher, vielleicht könnte sie ja etwas Hilfe beim Säubern der Wunde gebrauchen.
Sie nahm sich alles nötige was sie brauchte und setzte sich anschließend auf einen Stuhl. Mir stieg ein beißender Geruch in die Nase, ich hatte ihn schon vorhin wahrnehmen können, aber hier in der Hütte schien er viel intensiver. Joyce schob ihr Kleid etwas hoch und zum Vorschein kam eine eitrige, blutende Wunde, das erklärte den unangenehmen Geruch.
"Sieht ziemlich übel aus., merkte ich an während sie begann die Wunde zu Säubern,"Wie ist das passiert?".

_________________
"Alice: How long is forever?
White Rabbit: Sometimes, just one second."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joyce Coleman

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 02.04.15

BeitragThema: Re: Krankenhütte   Fr Okt 09, 2015 1:14 pm

Nach einer knappen Einweisung von Kenai betrat ich auch schon die Krankehütte um meine Wunde zu verartzten. Rasch ging Sky mir hinterher. War auch besser so, denn ich könnte vielleicht etwas Hilfe gebrauchen.
Ich nahm mir alles nötige was ich brauchte und setzte mich anschließend auf einen Stuhl. Mir stieg ein beißender Geruch in die Nase. Ich schob mein Kleid etwas hoch und zum Vorschein kam eine eitrige, blutende Wunde, die der Grund dafür war, dass die ganze Krankenhütte nach irgendwelchen scheiße roch.
"Sieht ziemlich übel aus.", merkte Skylinn an während ich begann die Wunde zu Säubern "Wie ist das passiert?". Ich strich weiter das Blut und den Eiter hinweg aus der klaffenden tiefen Schnittwunde. "Ehmmmm...", zögerte ich und legte das Stückchen Stoff auf den Tisch neben mir. "Kannst du mir kurz den Verband reichen?", fragte ich die schwarzhaarige und riss die Wunde etwas weiter auf. "Achja und einmal Nadel und Faden, vielleicht auch Eisspray um das ein bisschen zu betäuben.", fügte ich hinzu.
Ich kaute mit der Weile einfach auf meinen Piercings herum. Denn mir war die Ungeduld in den Kopf gestiegen.






(endlich zurüüüüüüück!    )

_________________
Jedes Märchen hat ein Ende...


Das bin ich :
 


"Let´s do it" "Wait.. I have to.." "Yeah you have."

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenai-Lucius

avatar

Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 07.04.15
Ort : Hier und Überall. An jedem ort aber auch an keinem.

BeitragThema: Re: Krankenhütte   Fr Okt 09, 2015 11:10 pm

Ich stand eine zeit lang vor der Krankenhütte und wunderte mich was die Mädchen da drinne so machten. Ich ging langsam auf die Tür zu und klopfte kurz an ging darauf aber direkt rein. Was ich dann sah musste echt nicht sein. Joyce hatte ihr Kleid Hochgezogen. Schnell drehe ich mich um Sorry.... Ich... ehm.. wollte nur kurz gucken.. ob alles okay ist?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Skylinn Evernight
Admin
avatar

Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: Krankenhütte   So Okt 11, 2015 1:53 pm

Joyce wich meiner Frage einfach aus.
Kenai wartete die ganze Zeit ungeduldig vor der Krankenhütte, ich konnte ihn riechen. Plötzlich machte er Schritte auf die Tür zu und kurz darauf klopfte es auch schon. Anstatt auf eine Antwort von uns beiden zu warten, kam er direkt zu uns rein. Ich konnte hören, wie sein Puls schlagartig in die Höhe Schoss. Kein Wunder, der Anblick der ihm sich bot war schließlich nicht ganz ohne. Kenai drehte sich schnell wieder um. Ich musste etwas kichern, typisch Junge!
"Ich schätze, dass hier alles soweit in Ordnung ist, oder Joyce?", ich reichte ihr den Verband, die Nadel, den Faden und das Eisspray. "Soll ich die Wunde nähen? Ich schätze, dass ist einfacher als es selber zu machen."

_________________
"Alice: How long is forever?
White Rabbit: Sometimes, just one second."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joyce Coleman

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 02.04.15

BeitragThema: Re: Krankenhütte   Do Nov 12, 2015 1:28 pm

"Ich schätze, dass hier alles soweit in Ordnung ist, oder Joyce?", Sky reichte mir den Verband, die Nadel, den Faden und das Eisspray. "Soll ich die Wunde nähen? Ich schätze, dass ist einfacher als es selber zu machen.", fragte sie mich mit ruhiger Stimme. Um ehrlich zu sein, ich war froh, dass sie sich anbot, denn es forderte ziemliches Geschick allein Wunden zu nähen.
"ehhhhm, gerne. Kannst du gerne übernehmen. Bloß ich hoffe, dass du starke Nerven hast.", lächelte ich das schwarhaarige Mädchen an.
"Kenai? Alles oki?", kicherte ich und strich mir eine Strähne aus dem Gesicht, "Soll ich euch mal eine Geschichte von zu Hause erzählen?", fragte ich unbeholfen um die Lage zu normalisieren.

_________________
Jedes Märchen hat ein Ende...


Das bin ich :
 


"Let´s do it" "Wait.. I have to.." "Yeah you have."

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenai-Lucius

avatar

Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 07.04.15
Ort : Hier und Überall. An jedem ort aber auch an keinem.

BeitragThema: Re: Krankenhütte   So Nov 22, 2015 8:07 pm

Ich bleibe umgedreht aber wäre schon cool Joyce bisschen besser kennenzulernen. Naja.. ich hoffe das klappt wenn sie von ihrem Zuhause erzählt.Na klar, leg mal los ich bin gespannt Joyce.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joyce Coleman

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 02.04.15

BeitragThema: Re: Krankenhütte   So Nov 29, 2015 5:24 pm

Ich atmete tief durch und suchte nach dem schönsten Ereignis... Es gab zu Hause so einige, vor allem mit Alex... "Ich erzähl euch einfach mal was ganz typisches. Etwas was wahrscheinlich jeder kennt. Und zwar war es ein einfacher Tag im Frühling. Am Tage zuvor hatte es geregnet, deswegen waren die Wege noch schlammig. Trotzdem wagten Alex, mein anderer Bruder, Jimmy und ich es zum Stall zu gehen um ein Video zu drehen, da ich ja im Sommer ins Camp ging. Es lief alles relativ gut, bis wenn Alex seinen Zwilling, also auch meinen Bruder angesprungen hat. Die beiden fielen mit Wucht in den Schlamm, wobei ich so einiges abbekommen hatte. Hinterher sind wir alle im See 'baden' gegangen um danach im Schlamm Fußball zu spielen. Und ja, unsere Eltern hatten sich 'gefreut'. Und alex wollte mich auch diese Woche besuchen." Mir wurde warm, als ich so von Alex sprach... Und irgendein stechender Schmerz machte sich in meiner Brust breit... Konnte es sein, dass ich ihn vermisste?

_________________
Jedes Märchen hat ein Ende...


Das bin ich :
 


"Let´s do it" "Wait.. I have to.." "Yeah you have."

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Skylinn Evernight
Admin
avatar

Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: Krankenhütte   Mo Nov 30, 2015 7:57 pm

"Keine Sorge., ich schenkte ihr ein liebes Grinsen. Als Joyce fragte ob sie eine Geschichte von früher erzählen solle nickte ich bloß zustimmend. Sie legt direkt los und ich lauschte gespannt ihrer Geschichte, während ich anfing ihre Wunde zu säubern und zu nähen.
Sie erzählte von einem netten Frühlingstag und von zwei Jungen mit denen sie im Schlamm herumalberte. Der Name "Alex" fiel während ihrer Erzählung relativ oft und auch in ihren Augen war so ein bestimmter Glanz, immer wenn sie seinen Namen aussprach. Sie muss diesen Jungen wirklich gern haben.
Plötzlich hielt sie inne, "Joyce? Ist alles in Ordnung? Tut es vielleicht zu sehr weh?", ich war besorgt, vielleicht hätte ich vorher doch etwas betäubendes auf die Wunde auftragen sollen, bevor ich anfing zu nähen.

_________________
"Alice: How long is forever?
White Rabbit: Sometimes, just one second."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krankenhütte   

Nach oben Nach unten
 
Krankenhütte
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadow Falls Camp :: Shadow Falls Camp :: Hütten :: Krankenhütte-
Gehe zu: