Shadow Falls Camp RPG
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sophie Carter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sophie Carter

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 16.08.15

BeitragThema: Sophie Carter   Mi Aug 19, 2015 12:28 pm

Steckbrief von Sophie Carter



---Allgemeine Informationen---

Name: Sophie Carter

Spitzname: Fox

Alter: 17 Jahre

Geburtstag: 5. Mai

Wohnort: jetzt im Shadow Falls Camp, zuvor Colorado

Geburtsort: Colorado

Familie:

- Mutter: Rose Carter/43 Jahre/Gestaltenwandler
- Vater: Henry Carter/46 Jahre/ Gestaltenwandler
- Großeltern: verstorben
- Geschwister: keine, soweit ich weiß
- Haustiere: einen kleinen Hund

Art: Gestaltenwandler

Reinblut/Halbblut: Reinblut

Gabe: Gehirnmuster lesen, Gestalt verwandeln

Seit wann bin ich im Camp: ich komme erst frisch hin

Gesinnung: Neutral


---Aussehen---


Haarfarbe: feuerrot, deswegen auch der Spitzname Fox.

Augenfarbe: Normalerweise moosgrün, nun wechselt sich aber ihre Augenfarbe ständig.

Größe: 1,75m

Gewicht: 56 kg

Körperbau: sehr weiblich geformt, mit Kurven und Brust, was den meisten, besonders Jungs gefällt.

Sonstiges: *klick* *klick*

Auftreten: Sophie hat zunächst ein eher abweisendes Auftreten, da es ihr schwer fällt, Nähe zuzulassen. Zudem macht sie einen selbstbewussten und entschlossenen Eindruck, der anderen vermittelt, dass sie durchaus weiß wie man kontert.


---Charakter---


Stärken: ihre Gabe unter Kontrolle haben, kontern, Sport, Sarkasmus, zuhören

Schwächen: Nähe zulassen, vertrauen, sich Freunde machen, Dickkopf, Verdrängung von Vergangenem.
Mag: ihre Gabe, Eiscreme, Schlafen, lachen, Spaß haben

Mag nicht: Eitelkeit, Arroganz, Respektlosigkeit, Angeberei, Schlägerei

Größte Angst: verletzt zu werden auf emotionale Ebene

Größter Wunsch: glücklich sein

Verhalten: Puh, wo soll ich anfangen? Wahrscheinlich am besten mit dem Satz: Ich bin gewöhnlich, normal, ordinär. Nichts Besonderes, nicht auffällig, nicht wichtig.
Während anderen Kindern immer gesagt wurde, sie wären einzigartig und toll wie sie sind, wurde mir öfter an den Kopf geworfen, was ich doch für eine Enttäuschung bin und wie wenig wert ich bin, als mir lieb war. Irgendwann fangt man, dass zu glauben, was andere sagen. Wir schauen in den Spiegel und sehen einen gewöhnlichen Menschen.Naja, der eine übernatürliche Gabe hat. 
Ich war schon immer sehr nachdenklich, hinterfrage die Dinge und hänge mich bei der Frage um den Sinn des Lebens immer auf. Man könnte meinen ich sei psychisch labil, so oft wie ich über solche Dinge nachdenke. Aber das kommt so, wenn das Leben langweilig ist und man nur darauf wartet, dass die Tage vorbeiziehen und man sich einfach dem Schlaf hingeben kann, wo man nicht mit den Dingen des Alltags konfrontiert wird.
Müsste ich mich in eine Gruppierung begeben, würde ich mich zu Außenseitern zählen. Ich habe nicht wirklich Freunde auf dem Internat, obwohl ich schon über ein Jahr dort bin. Woran das liegt? Ich bin nicht gut mit Menschen und die meisten verstehen meinen Sarkasmus nicht. Was Jungs/Männer angeht, bin ich vorsichtig. Vermutlich ein Grund dafür, dass ich gerade mal einen Freund hatte. Oder vielleicht ist der eigentliche Grund, dass Jungs einfach auf fröhliche, einzigartige Mädchen stehen, die am besten noch nach ihrer Pfeife tanzen. So bin ich nicht. Ich ziehe immer mein eigenes Ding durch, sage gern mal meine Meinung dem anderen direkt ins Gesicht und habe kein Problem damit, mit einem grimmigen Gesicht durch die Welt zu gehen. Wirklich glücklich bin ich nur im Winter, da das meine Lieblingsjahreszeit ist. 
Manche würden mich als depressiv bezeichnen, aber ich bin einfach nicht gern mit Leuten umgeben, die dauernd über Schminke, Jungs und Klamottten reden. Ich mag das Alleinsein und komme sehr gut allein aus.
Allerdings, und jetzt wird es vielleicht kompliziert, bin ich gar nicht so. Würde sich jemand meiner annehmen, wäre ich seiner Anwesenheit ein ganzanderer Mensch. Ich wäre gut gelaunt, immer am scherzen und für Freunde100% immer da. Ich kann gut zuhören und das schätzt man an mir als Freundin. Allerdings hatte ich bisher nur eine beste Freundin, die weggezogen ist nach California. 
Normalerweise bin ich immer sehr ruhig. Mich sieht man mit Kapuze auf dem Kopf durch die Gänge gehen, mit Kopfhörern in den Ohren und einem ausdruckslosen Gesicht. Aber ich kann durchaus temperamentvoll undfrech werden. Vorallem Provokation steht mir sehr gut und es bereitet mir Freude andere mit wenigen Sätzen zur Fassungslosigkeit zu bringen.
Wie ich als feste Freundin wäre? Du, ich weiß es nicht, denn wie gesagt, ich bin dermaßen unerfahren. Aber gehen wir davon aus ich hätte irgendwann einen Freund, würde er von mir die liebevolle und glückliche Seite kennenlernen, aber auch so viele andere Facetten. Er würde mich nicht nur als einsames Mädchen ansehen, sondern als eine vielseitige Person. Ich kannn nicht wirklich sagen, wie ich wäre, aber auf jeden Fall treu.

Lieblingsort: Bach

Lieblingstageszeit: Abend

Lieblingsgestalt: Fuchs, Kolibri und Schneeeule

Lebenslauf:Ich bin am 24. April in Arizona geboren und wuchs bei meinen Eltern auf. Meine Kindheit verlief nicht so wie von den meisten anderen, denn meine Eltern sagten mir oft, was ich für eine Enttäuschung bin, nur weil ich nicht so ehrgeizig bin wie sie. Mir reichte es, mich in ein paar Tiere verwandeln zu können. Meine Eltern teilten mir ziemlich früh, mit 6 Jahren, mit, dass ich übernatürliche Gaben habe und lernte sehr schnell sie zu kontrollieren. Dennoch reichten ihnen meine Fähigkeiten nicht und sie wollten dass ich mächtiger werde. Oft rebellierte ich gegen sie, machte genau das Gegenteil und zeigte ihnen dabei nicht, wie sehr es mich jedes Mal traf, wenn sie mich als eine Enttäuschung bezeichneten. Irgendwann glaubte ich es selbst, dass ich wirklich nichts wert bin und total gewöhnlich bin, mal von der Gabe abgesehen. Ich war froh, als sie mich auf das Shadow Falls Camp anmeldeten. Allerdings weiß ich nicht, wie es dort sein wird und ob ich überhaupt Freunde finde.




Codewort: Blutsbruder
Ich habe die Regeln gelesen und akzeptiert: yes
Avatar: Sophie Turner
Zweitcharakter://
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cora LaRoche
Admin
avatar

Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 24.01.13
Ort : Da und dort

BeitragThema: Re: Sophie Carter   Di Aug 25, 2015 7:38 pm

Nice ^-^




Angenommen und viel Spaß bei uns x)

_________________

Von drei Menschen ist mindestens einer Verrückt und zwei sind Schwindler.

Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadow-falls-camp.forumieren.net
 
Sophie Carter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bewohnertratsch
» Foto von Sophie / Schlamperboden / kartonsofa
» Sophie Mila Ferall
» [Sammelthema] Suche Bewohner

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadow Falls Camp :: Charaktere und Bewerbungen :: Bewerbungen :: Fertige Bewerbungen-
Gehe zu: